TRAVEL

NEPAL

Nepal, der kleine Binnenstaat am Himalaja, zählt zwar zu einem der ärmsten Länder der Erde, ist jedoch reich an Kultur und majestätischer Natur.


Arm, aber reich an Natur und Kultur

Der kleine Binnenstaat Nepal im Himalaja, zählt zu den ärmsten Ländern der Erde. Es ist von jeher Sehnsuchtsort von Backpackern, Hippies und Outdoor-Enthusiasten. Nicht zuletzt, weil von Nepal aus, der höchste Berg der Erde bestiegen werden kann.

 

Doch Nepal ist neben der Bergwelt auch reich an Kultur und so haben mich die zahlreichen UNESCO-Welterbestätten besonders interessiert. Dazu zählen u.a. eine Vielzahl an Tempel im Kathmandu Tal.

 

Für die Nepalesen sind diese Tempel ein zentraler Bestandteil ihres täglichen Lebens und Orte des sozialen Austauschs. Deshalb traf das Erdbeben im Jahr 2015 die Bevölkerung besonders hart, denn neben den mehr als 8800 Todesopfern, wurden die wichtigsten Tempel im Kathmandu Tal schwer beschädigt.